Urlaubsfake

Bei unserem Juli-Blind-Date hatten wir eine neue interessante Aufgabe zu bewältigen. In den üblichen zur Verfügung stehenden 2 Stunden sollten wir gefälschte Urlaubsbilder herstellen. Wir sind nach Frankfurt a.M. gefahren und erfuhren unsere Aufgabe auf den Treppen des Römers. Ziel sollte es sein, so zu fotografieren, daß der Eindruck entsteht, man wäre tatsächlich in einem fremden Land gewesen. Welches Land man bereisen wollte, konnte jeder selbst entscheiden; alles war erlaubt außer Deutschland!