Jörg Schnatz

 

Mein Interesse galt schon seit langem schönen Bildern. Seit ca. 2008 wurden aus dem anfänglichen Interesse eigene Aktionen. Seitdem fotografiere ich mit Begeisterung, denn das Besondere ist für mich immer ein Foto wert.

Die erste Begegnung mit den Fotofreunden hatte ich auf der Jahresausstellung 2013, wo ein Freund seine Bilder ausstellte. Dabei wurde mein Interesse an neuen Techniken, Perspektiven und Möglichkeiten geweckt. Heute erfreu ich mich an den Klubaktivitäten und der Gemeinschaft und bin solz ein Fotofreund zu sein.

In meinen Bildern halte ich die Welt gern so fest, wie ich sie sehe; dabei steckt der Teufel nicht selten im Detail.

Motto: Wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten... (Goethe)