Blind Date: Schaufensterpuppen

Diesen Monat galt es in der Frankfurter Innenstadt Schaufensterpuppen möglichst fotogen und interessant ins Bild zu setzen, wobei jedem Teilnehmer die Arbeitsmittel und die technische Umsetzung offen standen...erlaubt war, was gefällt.

Es musste auch nicht unbedingt die ganze Puppe oder deren Gesicht abgebildet sein; auch andere Körperteile wurden gern genommen.

Ansonsten die gleichen Spielregeln wie immer: Zwei Stunden Zeit und zum nächsten Klubtreffen die jeweils 5 besten Bilder zur Diskussion als 20x30 Print mitbringen.

Im Anschluss gibt es einiges davon zu sehen...