Thomas Katzer

     

Jahrgang 1969

Bilder halten den Moment fest, nicht mehr und nicht weniger. Sie regen die Fantasie an und bleiben im Gedächtnis haften. Nur der Fotograf selbst kennt die wahre Geschichte, der Betrachter dagegegen kann sie nur erahnen. Fotos erzählen uns Geschichten von vergangenen Zeiten, doch sie verblassen auch mit der Zeit.

Zum Fotoclub Seligenstadt bin ich erst kürzlich dazugestoßen, im Frühjahr 2008. Ich komme aus Berlin und lebe schon seit 11 Jahren im Rhein-Main-Gebiet, davon seit 8 Jahren im schönen Städtchen Seligenstadt.

Im Alltag habe ich wenig mit Fotos und Kunst zu tun, dort beschäftige ich mich mehr mit Zahlen und Fakten in einer Bank.

Als einen Ausgleich für diese eher nüchterne Tätigkeit versuche ich, den einen oder anderen schönen Moment mit der Kamera festzuhalten.

Außer für die Fotografie begeistere ich mich noch fürs Laufen, Wandern, Radfahren, Verreisen sowie alles Schöne.